Ihr Ratgeber zum Fernstudium Psychologie
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)

Für die Immatrikulation an der FernUniversität in Hagen gelten dieselben formalen Voraussetzungen wie für jedes ordentliche Studium: Abitur oder ein als gleichwertig anerkannter ausländischer Schulabschluss sind am häufigsten vertreten. Auch der Abschluss eines anderen grundständigen Studiums, die fachgebundene Hochschulreife mit einschlägig sozial- oder wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung, eine abgeschlossene Berufsausbildung mit anschließender fachbezogener Berufstätigkeit sowie eine Eignungsprüfung berechtigen zur Aufnahme des Fernstudiums zum Bachelor of Science im Fachbereich Psychologie der FernUniversität in Hagen. Ein Akademiestudium, für das die Fachhochschulreife Zugangsvoraussetzung ist, kann nach Absolvieren bestimmter Prüfungen für den Umstieg auf das Bachelorstudium genutzt werden.

Wegen der starken Betonung naturwissenschaftlicher Methoden ist ein großes Interesse an mathematischen und statistischen Verfahren förderlich für einen guten Studienerfolg. Im Idealfall verfügen Sie bereits zu Beginn des Studiums über gute Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Statistik und Informatik.

Einige Präsenzuniversitäten bieten vor Beginn des eigentlichen Psychologiestudiums Assessmentphasen, in denen künftige Studierende sich selbst testen und in einer intensiven Reflektionsphase ihre Studienfachwahl überprüfen können. Sie erhalten in solchen Fachveranstaltungen qualifiziertes Feedback zu Ihren individuellen Voraussetzungen und Fähigkeiten. Speziell für das Studium zum Bachelor in Psychologie ist zu empfehlen, eine solche Selbstüberprüfung ebenfalls zu durchlaufen.

Allgemeine Voraussetzungen für eine Weiterbildung Psychologie

Die formalen Voraussetzungen für ein Psychologie-Fernstudium an einer privaten Bildungseinrichtung sind im Vergleich zum grundständigen Studium deutlich geringer. Wegen der Vielfalt möglicher Qualifikationen ist eine pauschale Aussage zu den formalen Voraussetzungen schwierig. Je höherwertig der zu erreichende Abschluss ist, desto höher können im Einzelfall die Zugangsbedingungen sein. In aller Regel sind die persönlichen Voraussetzungen wichtiger als die formalen Anforderungen an bisherige schulische oder akademische Leistungen. Es ist jedoch in jedem Fall von Vorteil, bereits Kenntnisse zu der gewählten Vertiefungsrichtung mitzubringen.

Für jedes Fernstudium zentrale Voraussetzungen sind die Eigeninitiative und eine ausgeprägte Fähigkeit zur Selbstorganisation. Insbesondere, wenn Sie das Fernstudium parallel zum Beruf oder während der Elternzeit vorantreiben wollen, sollten Sie vorab Ihr Zeitmanagement und die Mithilfe von Familie und Freunden organisieren. 

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?